ALG Neuenburg

Informationen aus unserer Schule

Wichtige Mitteilungen!

22.05.2024

Der aktuelle Speiseplan ist online.

23.04.24

Konfliktlotsen

Friebo vom 20.04.2024 ansehen

15.04.24

Wenn es Probleme gibt, dann sind die Konfliktlotsen für euch da!

Konfliktlotsen

In der Astrid-Lindgren-Grundschule werden schon seit vielen Jahren Schülerinnen und Schüler aus dem 3. Jahrgang zu Konfliktlotsen ausgebildet. Diese Ausbildung ist freiwillig, der Einsatz dann aber verbindlich.

Unsere Konfliktlotsen aus Jahrgang 3 und 4 bieten Mitschülerinnen und Mitschülern bei Bedarf Hilfe in Konfliktsituationen an. Dafür steht ein immer wechselndes Team Konfliktlotsen in den Pausen zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler haben dann die Möglichkeit, unter Anleitung der Konfliktlotsen ihren Streit zu besprechen und Lösungen zu finden. Hierbei wird die Eigenverantwortung der Kinder gefördert, da es nicht um Bestrafung geht, sondern um das Finden eigener Lösungsvorschläge, die dann in die Tat umgesetzt werden.

Die Konfliktlotsen wurden dafür an 5 Tagen speziell geschult und ausgebildet. Sie sind zu erkennen an den leuchtend gelben Konfliktlotsenwesten. Die Ausbildung und der Einsatz von Konfliktlotsen ist ein Baustein für die soziale Erziehung der Kinder und fördert den weiteren Ausbau einer freundlichen Atmosphäre an unserer Schule, die sich auch positiv auf das Lernklima auswirkt.

Wir gratulieren allen Konfliktlotsen und bedanken uns für ihren Einsatz!

Ostereiersuche

Ostereiersuche

Auch in diesem Jahr hat der Osterhase wieder den Weg in die Astrid-Lindgren-Grundschule Neuenburg gefunden und für die SchlerI *Innen bunte Leckereien auf dem Schulhof versteckt. Die Jahrgänge 1/2 und 3/4 suchten nacheinander voller Motivation und Begeisterung das große Gelände ab und fanden reichlich Süßes.

Ostereiersuche

Nachdem alles in einem großen Gefäß gesammelt wurde schätzte jedes Kind die genaue Anzahl an Eiern und Schokolollies. Der Gewinner wurde mit einem Schoko-Osterhasen belohnt. Zum Schluss wurden die Süßigkeiten unter allen Kindern aufgeteilt.

Nun kann es in die verdienten Osterferien gehen.

13.03.24

Download Osterbrief an die Eltern (Pdf-Datei)

Download Osterbrief an Schüler und Schülerinnen (Pdf-Datei)

Faschingsfeier am 13.2.2024 an der ALGS Neuenburg

Fasching 2024

Ein aufregender Tag, voll mit wunderschönen kreativen Kostümen, gutem Essen und einer Menge Spaß, geht zu Ende. Die Faschingsfeier 2024 an der Astrid-Lindgren-Grundschule Neuenburg war ein voller Erfolg.

Jedes Jahr überraschen uns die Schüler*Innen auf*s Neue mit ihren bunten einfallsreichen Kostümen. Neben Polizist*Innen, Ärzt*Innen, Prinzen / Prinzessinnen und diversen Superhelden gab es dieses Jahr eine leuchtende Qualle, deren Erscheinung alle in ihren Bann zog.

Auch die Lehrkräfte und Mitarbeiter*Innen ließen es sich nicht nehmen, ein kleines Ratespiel für die Schüler*Innen zu starten. Nachdem die Bienen, Marienkäfer, bunte Blumen, Schmetterlinge, der Himmel und ein Gärtner gesichtet wurden, errieten die Schüler*Innen das Motto des Kollegiums unerwartet schnell: Auf der Wiese.

Fasching 2024

Wir eröffneten die Faschingsfeier mit einer großen Polonaise durch die ganze Schule. In diesem Jahr wurden den Kindern Stationen mit unterschiedlichen Aktivitäten geboten, an denen sie sich den Tag über aufhalten durften. In der Sporthalle konnten sie sich innerhalb eines Parcours auspowern und ihrer Energie freien Lauf lassen.

Fasching 2024

Fasching 2024

Auch die Disco im Musikraum ermöglichte es den Kindern, den Kopf auszuschalten, die Partystimmung zu genießen und unbeschwert zu tanzen. Die Schminkstation in der Pausenhalle wurde von zahlreichen Kindern aufgesucht, um ihre tollen Kostüme noch mehr aufzuwerten. Wurde ihnen alles zu trubelig, gab es die Möglichkeit, sich in der Bastelstation im Werkraum kreativ auszuleben und eine Sockenpuppe zu basteln. Wer eine Auszeit von dem bunten Karnevalstag brauchte, konnte sich in den Ruheraum zurückziehen und Spiele spielen oder Bilder malen.

Fasching 2024

Bei so einem aufregenden Tag darf eins nicht fehlen: gutes Essen!

Dabei konnten wir uns auf die tatkräftige Unterstützung unserer lieben Eltern verlassen. Sie haben ein sensationelles Buffet für den Tag gezaubert. Ob süßer Wackelpudding in Gläsern, leckere Muffins oder herzhafte Pizzaschnecken. Ob gesunde Gemüsespieße oder Schokoladenküchlein. Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Es wurde sogar so viel zum Buffet beigetragen, dass alle Jahrgänge für den darauffolgenden Schultag genug zu essen hatten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Neben der großartigen Organisation des Buffets bedanken wir uns ebenfalls bei den vielen Eltern, die uns vor Ort in der Schule unterstützt haben. Ohne Ihre Hilfe an den einzelnen Stationen und beim Buffet wäre ein reibungsloser Tag wie dieser nicht zustande gekommen. Wir schätzen die Zusammenarbeit sehr und freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen, die wir für und mit den Kindern organisieren!

05.02.24

Lest den Artikel "Tag des Handballs" begeisterte Neuenburger Grundschulkinder aus dem WehdeBlick, 17. Jahrgang, Februar 2024, Seite 14.

Der neue Speiseplan ist online.

24.01.24

Handballtag an der Astrid-Lindgren-Grundschule

Passend zur aktuell stattfindenden Handball-EM fand am 19.01.2024 bei uns an der Schule der Handballtag der Grundschulen statt.

Im vergangenen Jahr haben rekordverdächtige 200.000 Kinder und mehr als 2.000 Schulen am Handball-Grundschulaktionstag teilgenommen! Bei der bundesweiten Mitmachaktion findet der Handball Einzug in die Sporthallen der Grundschulen. In zwei Schulstunden können Schülerinnen und Schüler das offizielle Handball-Spielabzeichen des DHB – den Hanniball-Pass – absolvieren, ihre persönlichen Fähigkeiten austesten und in verschiedenen Spielformen ihren Teamgeist unter Beweis stellen. Und vor allem: Ganz viel Freude an Bewegung und für das Handballspielen entwickeln. Unterstützung erhielten wir dabei von Übungsleiterinnen und Übungsleitern vom HSG Neuenburg / Bockhorn. Es war ein aktionsreicher und aufregender Tag für alle Kinder.

Wir bedanken uns bei den Eltern für die Unterstützung und Spenden am Obst- und Getränkestand und natürlich beim HSG Neuenburg für diesen rundum gelungenen Tag!

Stadtradeln

Vom 3. bis zum 23. September 2023 fand in der Gemeinde Zetel das Projekt "Stadtradeln" statt, an dem sich die Klasse 3a der Astrid-Lindgren-Grundschule mit Enthusiasmus beteiligte. Hoch motiviert erradelten die 18 GrundschülerInnen stolze 3059 Kilometer.

Das Ziel: 500 € vom Landkreis Friesland für die Klassenkasse. 500 € sind es leider nicht geworden, aber bei insgesamt 3 großen Fahrradtouren haben wir die Fahrradwege in der friesischen Wehde und das Knotenpunktsystem kennen gelernt. Durch umweltfreundliche Ausflüge in die nahe Umgebung (z.B. zum Barfußpark) konnten wir auch unsere Gesundheit positiv beeinflussen.

Schön war, dass die Freude am Radfahren auf das Wochenende ausgeweitet wurde: Auch die Familien haben gemeinsame Radtouren in ihre Planungen mit aufgenommen.

Insgesamt wurde durch das Stadtradeln nicht nur die Klassengemeinschaft gestärkt, sondern auch der grundsätzliche Umgang mit dem Fahrrad im Straßenverkehr geschult. Eine große Hilfe waren dabei die zahlreichen Eltern, ohne die diese Fahrradtouren nicht möglich gewesen wären. DANKE!

Stadtradeln

Schließlich gab es im Dezember 2023 doch noch eine Überraschung für die Klasse 3a: Bürgermeister Olaf Oetken und die Klima-Beauftragte Wiebke Grolman überreichten im Namen der Gemeinde Zetel 100 € für die Klassenkasse. In der gesamten Gemeinde waren wir die einzige Schulklasse, die so viele Kilometer erradelt hat und das sollte belohnt werden. Die Freude in der Klasse war riesengroß! Wir bedanken uns herzlich bei der Gemeinde für das Preisgeld und freuen uns schon auf die nächste Aktion!

22.01.24

Der aktuelle Speiseplan ist online.

11.12.2023

backen

Die Adventszeit ist die schönste und aufregendste Zeit in unserem Schulalltag. Alle Klassen haben auch in diesem Jahr unsere Schulküche genutzt, um wieder fleißig Kekse zu backen und die ganze Schule mit weihnachtlichem Duft zu erfüllen. Viele fleißige Eltern und Großeltern haben uns unterstützt und geholfen.

backen

Kekse

Dabei kamen viele leckere bunte, fantasievoll und klebrig gestaltete Kekse heraus, die wir nun Tag für Tag essen können. :-)

Dunja Scholz (Klassenlehrerin der 1a)

Theater

Am 7. Dezember machte sich die ganze Schule durch den Schnee auf zum Neuenburger Vereenshus, um dort das Theaterstück "Die Biene Maja", inszeniert und aufgeführt vom Bremer Tourneetheater anzusehen.

Biene Maja

Die Schauspieler waren samt Requisiten extra für uns nach Neuenburg gereist. Zu ihnen gehört auch unser pädagogischer Mitarbeiter Jarno Stidden, der dieses Mal in mehrere Rollen schlüpfte(Spinne Thekla, Biene, Hornisse, Hans-Christoph der Blumenelf).

Dies machte es für uns besonders interessant, weil viele von uns ihn ja kennen. Finanziell unterstützt wurden wir für diesen schönen Vormittag von unserem Förderverein.

Nach der Ankunft sangen zunächst alle zusammen mit Frau Schröder an der Gitarre das beliebte Weihnachtslied "Feliz Navidad". Danach ging es auch schon los mit der einstündigen, bunten und fröhlichen Unterhaltung.

Nach der Vorführung kamen die verkleideten Schauspieler noch zu uns herunter und wir konnten so mit ihnen Kontakt aufnehmen, Fragen stellen oder sie einfach nur von Nahem bewundern.

Theater

Wir haben sogar Einiges über Insekten erfahren, zB. dass ein Tausendfüßler gar nicht wirklich 1000 Füße hat, sondern nur 20-30 Paar Füße!

Es grüßt euch die Klasse 1a mit Frau Scholz